o Belgien - Bierspezialitäten von besonderer Art


Eine Reise ins Land der spontanvergorenen Biere, Trapisten-Biere, Dubble, Tripple und Quadrupel, Fruchtbiere und viele mehr.

 

Brouwerij BoonBrouwerij Boon
Eine der berühmten Gueuzebrauereien Belgiens.

 

 

 

 

 

 

 

Frank Boon, Inhaber der Brouwerij Boon schenkt sein "Oude Gueuze Boon Vat 77 Mono Blend" ein. Frank Boon gießt sein Vat 77 ein
Eine köstliche und im jungen Reifestadium sehr harmonische Gueuze, die mit der Reifung Ihren speziellen Charakter stark ausbaut. Fermentiert wurde es in einem der 10 besten Fässer der Brauerei, dem namengebenden Fass 77.
Dieses feierte gerade seinen 110. Geburtstag und wird seit 31 Jahren mit Lambik belegt.
Aus reifem und jungem Lambik cuvetieren Frank Boon und sein Sohn eine harmonische Komposition , die Gueuze genannt wird.
Diese Gueuze besteht zu 90% aus 3 Jahre altem Lambik.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Brauerei Oud Beersel haben wir als Startpunkt der Belgien-Bier-Kultur-Reise gewählt, Belgien Bierreise von Bier-Kultur-Reisen.de
da ihre Oud Geuze und das Oud Kriek weniger Säure entwickelt hat,
eignen sie sich besonders zum Einstieg in das Thema der mit wilden Hefen vergorenen Biere.


Die Bier-Museen im Land der urtümlichsten Biere überhaupt sind einmalig. Denn die Brauer, haben hier noch den Mut,
ihr Bier von den wilden Hefen aus ihrer Umgebung vergären zu lassen. Dazu finden sie im Senne-/ Zenne-Tal bei Brüssel eine einmalige Flora, die ihrem Lambiek und Gueuzen unvergleichliche Aromen schenken.
Ein Durstlöscher-Tipp für Abende heißer Tage.

 

 

Werner Geeroms von der Oud Beersel Browerij demonstriert, wie man mit einem Spezial-Korkenzieher Belgien Bierreise von Bier-Kultur-Reisen.de
eine Flasche Gueuze in Rekordzeit öffnen kann.

 

 

 

 

 

 

 

Die Brasserie Cantillon in Brüssel/ Brussels ist mit ihrer Doppelfunktion mit Sicherheit ein besonderer Programmpunkt. Brasserie Cantillon bei der Belgien-Reise von Bier-Kultur-Reisen.de

 

 

 

 

 

 

Die Brauerei hat zwischenzeitlich rein als Museum fungiert. Brasserie Cantillon Aussenansicht
Nachdem dadurch das Überleben des Gebäudes und seiner Ausstattung gesichert war,
konnte wieder mit dem Brauen begonnen werden. Somit können wir in dieser aktiven Brauerei, die gleichzeitig ein Musem ist Kostproben ihrer Biere genießen.

 

 

 

 

 

 

 Manche Spezialitäten sind auch äußerlich gereift, bzw. gealtert.Bierflaschen der Brasserie Cantillon

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht wird sich mancher Hesse wundern, dass nicht nur Hessen ihren geliebten Apfelwein aus einem Bier aus TonkrügenBembel/ Tonkrug genießen, sondern auch Belgier ihre Gueuze, die einen ähnlichen Säuregrad aufweist und daher gerade Äbbelwoi-Fans überzeugen kann.